Leckerer Salat mit Birne und Blue Stilton

Frühlingssalad mit Birne und Blue Stilton blauschimmelkäse

Wisst ihr schon, was es heute zu essen geben soll? Wenn ihr noch keine Idee habt schlage ich euch das Rezept für meinen leckeren frischen Salat mit Birne und Blue Stilton (Blauschimmelkäse) vor. Ich bin riesiger Käse-Fan und liebe die Kombination von süßem Obst wie Weintrauben oder Birnen mit herzhaftem Käse. Dieser Salat ist also die beste Möglichkeit eine ganze Mahlzeit daraus zu machen 😉

Zutaten für den Salat

(für 2 Hauptportionen oder für 4 Vorspeiseportionen)

  • Pflücksalat (oder anderer grüner Salat eurer Wahl)
  • eine reife Birne
  • einen gutes Stück Blue Stilton
  • 2 handvoll Cashewkerne

Salad low carb peer blue cheese I

Zutaten für das Dressing

  • Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl)
  • Balsamico
  • Honig oder Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer

Salad low carb peer blue cheese III

 

Zubereitung des Salats und Dressings

Nehmt euch eine kleine Pfanne, erhitzt sie und gebt die Cashewkerne hinein. Es ist kein Öl zum rösten nötig. Lasst die Kerne langsam bräunen und habt immer mal eine Auge drauf, bevor sie anbrennen und schwarz werden. Währenddessen wascht ihr den Salat und die Birne. Schneidet sie in feine Scheiben und gebt sie mit dem Salat in eine Schüssel. Wenn die Nüsse eine schöne Farbe haben und ihr Aroma durch das Rösten noch intensiver geworden ist, kommen sie ebenfalls zum Salat und alles wird gut vermischt. Jetzt schneidet oder bröckelt den Blauschimmelkäse in mundgerechte Stücke. Legt ihn separat auf einen kleinen Teller oder ein Schüsselchen, wenn ihr euch nicht sicher seid, ob und wie viel ihr und eure Freunde/ Gäste mögt/ mögen.

Für das Dressing mischt ihr im Verhältnis 3:1 das Öl mit dem Balsamico-Essig. Gebt etwas Agavendicksaft oder Honig hinzu und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab. Gebt das Dressing lieber in eine kleine Glaskaraffe anstatt es direkt über den Salat zu gießen. Das hat folgende Vorteile:

  • der grüne Salat wird durch den dunklen Balsamico nicht verfärbt
  • der Salat bleibt knackig und fällt nicht zusammen, sodass ihr ihn auch am Folgetag noch gern essen mögt
  • jeder kann nach seinem individuellen Geschmack den Salat anmachen

Und dann, lasst es euch schmecken!

Ich bin immer auf der Suche nach etwas ausgefalleneren Salatkreationen. Verratet ihr mir eure Lieblingssalatrezepte? ♥



Salad low carb peer blue cheese II

1 vote
More from Josi

So war das Berlin Festival 2014

  "Keine Nacht für niemand" hieß das Motto des diesjährigen Berlin Festivals....
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *