LIFE | Mein Januar – Paris, Geburtstag, Zoot Woman, …

bye bye january

Kaum zu glauben, aber der erste Monat von 2015 ist tatsächlich schon wieder rum und in meinem Fall hatte er Ups und Downs, die könnten für das ganze Jahr reichen. Ein Blick zurück auf die letzten 31 Tage lohnt sich also umso mehr.

new years eve

Ins Jahr gestartet bin ich mit einigen meiner Allerliebsten in einer zauberhaften Dachgeschosswohnung im schönen Leipzig. Wir ließen die Korken knallen, zückten die Kameras und Pappschnurrbärte und ruinierten duftende Kerzen beim Bleigießen. Ein rundum gelungener Abend also. 😉

paris eifelturm
Sturm und Regen aber Paris war trotzdem toll

Nach einer Woche Hangover und dem Genuss elterlicher Fürsorge stieg ich in der Nacht des 07.01. in den Flieger. Ziel war Paris und aufgrund des Anschlags auf die Redaktion des Satire-Magazins Charlie Hebdo flog auch ein sehr mulmiges Gefühl mit. Sturm, Regen, nicht übergebene Wohnungsschlüssel, Bombendrohungen und trotzdem habe ich mich verliebt in die Stadt, mit der ich zuvor keinerlei Sympathie teilen konnte. Hochnäsig, schnöselig und viel zu überbewertet durch die ganze Kitschromantik rund um den Eiffelturm, löste Paris bei mir nur ein Schulterzucken aus. Dass es dann ganz anders kam, zeige ich euch in kürze in einem kleinen Follow-me-around-Video.

march republicain place de la bastille paris
La Place de la Bastille – wir sind beim Trauermarsch mitgelaufen. Es war überwältigend
JANUARY
1| Je suis Charlie – war einfach überall. Entdeckt ihr mich? 2| ein leuchtender Eiffelturm 3| mein Geburtstagstisch im Büro 4| und köstliches Geburtstagsessen im Chén Chè
birthday presents &otherstories beauty I
kleine zauberhafte Geburtstagsgeschenke meiner Kollegen. Ich liebe die Beautyprodukte von &otherstories ♥
birthday presents &otherstories beauty II
wie geil ist bitte dieses rosa Einhorn? Es ist übrigens ein Anspitzer 😉

Wieder gelandet und voller Energie und Tatendrang freute ich mich auf meinen Geburtstag und einen schönen Abend im Chén Chè bei bestem Essen, Drinks und dem leckersten Vietnamesichen Espresso deluxe *yum Den Anflug des Schüttelfrost unterdrückte und verdrängte ich gekonnt und viel nachts ins Bett um am nächsten Morgen völlig fertig aufzuwachen. Ich schleppte mich noch einmal irgendwie durch den Tag um dann doch zum Arzt zu gehen und mit einem fiesen Grippe-Virus und Fieber die nächsten zwei Wochen das Bett zu hüten.

fighting the flu

Bevor mir dann endgültig die Decke auf den Kopf fiel kam die rettende Erlösung. Mich zog es mal wieder nach Leipzig, wer hätte das gedacht. Die Herzmenschen beschenkten mich mit Karten für die tanzbaren, elektronischen Brüder von Zoot Woman und so verbrachten wir die Freitagnacht mit Bier in der Hand munter tanzend vor der Bühne des Täubchenthal.

zoot woman leipzig täubchenthal

red lips
meine Lieblingskombination diesen Monat: red Lips + black turtle neck

 

 

 

 

Wie lief es bei euch? Seid ihr gut ins neue Jahr gestartet? Ich bin jetzt ganz gespannt was der Februar bringt. Einige coole Sachen konnte ich bereits in meinen Kalender eintragen – aber dazu bald mehr. Alle Monatsrückblicke könnt ihr euch dann unter dem Tag „MY 2015“ ansehen.  Lasst es euch gut gehen ♥

 

1| gesunder Start in eine neue Woche 2| Johnny Blake von Zoot Woman 3| gestern zu viel geshoppt 4| Berlin entzückt uns kurz als Winterwonderland
1| gesunder Start in eine neue Woche 2| Johnny Blake von Zoot Woman 3| gestern zu viel geshoppt 4| Berlin entzückt uns kurz als Winterwonderland
0 votes
Written By
More from Josi

Buch Review | Es kommt nicht darauf an, wer du bist, sondern wer du sein willst.

„Es kommt nicht darauf an, wer du bist, sondern wer du sein...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.