Having an everyday party with Years and Years

Years & Years … hm nee, kenne ich nicht“ als ich im vergangenen Jahr las, wer die Vorband von Sam Smith sein würde war ich erstmal ratlos. Von Years & Years hatte ich zuvor noch nichts gehört, also wurde erstmal ihr Soundcloud-Profil gecheckt und BOOM! Nach wenigen Sekunden war ich mir nicht mehr sicher auf wen ich mich mehr freuen sollte, Sam Smith oder seine elektropoppigen Landsmänner Years & Years.

Und auch live wurden wir tatsächlich nicht enttäuscht. Die Jungs brachten das gesamte Astra zum Tanzen und Feiern und ich wette, ich war nicht die einzige, die sich für einen kurzen Moment noch etwas mehr Party gewünscht hätte, anstatt in Sam Smith Schmuse-Songs und Wehmutsballaden einzusteigen.

Seitdem verfolge ich den Werdegang von Sänger Olly Alexander und den Years & Years Jungs und sehe dabei zu, wie sie immer populärer werden und die Erfolgsleiter höher und höher klettern. Mit ihrem sehr tanzbaren und eingängigen Elektropop-Songs und Ollys glasklaren hohen Stimme werden sie diesen Sommer sogar das Melt-Festival rocken. Ich bin leider nicht mit dabei, habe aber vergangene Woche die Chance genutzt und bin mit meiner wunderbaren Elisa ins Bi Nuu nach Kreuzberg zum Introducing-Event des Musikmagazins Intro gegangen. Neben Romano (den wieder leider verpasst haben), spielten Formation (Daumen hoch und eine weiterer Tipp) und natürlich Years & Years. Wer mir auf Instagram folgt (@joemashup) hat schon gesehen wie großartig die Stimmung war. Wer auf wirklich guten, tanz- und mitsingbaren Elektro-Pop steht für den sind Years & Years mit ihrem neuen Album „Communion“ mein derzeit bester Musiktipp!


Years and years concert intro magazine introducing binuu berlin girls

Years and years concert intro magazine introducing binuu berlin I

0 votes
Written By
More from Josi

OUTFIT | Ready for Dinner

Ihr erinnert euch bestimmt noch an die tollen Photos vom Deliveroo Dinner....
Read More

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.